OMM-Logo Online Musik Magazin Festspiele
Homepage zurück e-mail Impressum






18. Sommerfestspiele im Archäologischen Park Xanten
vom 4. bis 27.8.2000


Der Veranstalter verspricht einen Jahrtausendsommer in der teilrekonstruierten Arena des Archäologischen Parks in Xanten. Und in der Tat wird ein Programm geboten, bei dem beinahe jeder Musik-, Opern- und Ballettliebhaber auf seine Kosten kommt. Das besondere dieser Festspiele ist das Ambiente der antiken Arena, die einem fast ein italienisches Flair vermittelt. Vergleiche mit der Atmosphäre der Aufführungen in Verona braucht das niederrheinische Xanten nicht - naja, kaum - zu scheuen. (Ein kritischer Punkt ist, zugegeben, die unverhältnismäßig höhere Regenwahrscheinlichkeit, die den Genuß an einer Aufführung mindern kann.)

Die Musiker und Künstler werden zumeist aus dem Ausland rekrutiert, haben alle eine große Bühnenerfahrung und versprechen ein musikalisch hochwertiges Niveau. Eine Besonderheit sind die monumentalen Aufführungen mit einer Statistenanzahl, die in geschlossenen Häusern kaum auf die Bühne passen würden. So wird der Gefangenenchor bei Nabucco aus 200 Statisten bestehen. Von (hoffentlich spannenden) Studio-Produktionen gibt´s im Herbst wieder viel im OMM zu lesen, warum nicht vorher mal ganz unbeschwert Verdi monumental im Sonnenuntergang genießen?

Das OMM-Fazit vom OMM-Mitarbeiter Peter Schulz lautet jedenfalls eindeutig: Auf jeden Fall empfehlenswert!



Karten für alle Veranstaltungen sind in den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich,
oder direkt bei der Festspielleitung in Xanten, Telefon: 02801/777777.
Die Preise liegen je nach Veranstaltung, Tag und Sitzplatzkategorie zwischen 51 und 141 DM zuzüglich 10% Vorverkaufsgebühr, an der Abendkasse jeweils zuzüglich 20 DM.
Dort sind auch Informationen zu bekommen über Festspielpackages, die ein Rahmenprogramm und Hotelunterbringung einschließen.



Das Programm

Fr. 4.8. / Sa. 5.8. / So. 6.8.: Nabucco (Giuseppe Verdi)

Do. 10.8.: Die Nacht der Tenöre - Galakonzert

Fr. 11.8. / Sa. 12.8.:Madame Butterfly (Giacomo Puccini)

So. 13.8.: Zorba il Greco (Ballett von Mikis Theodorakis und Lorca Massine)

Fr. 18.8./ Sa 19.8./ So. 20.8.: Eine Nacht in Venedig (Johann Strauß)

Fr. 25.8./ Sa. 26.8./ So. 27.8.: Evita (Andrew Lloyd Webber)




Da capo al Fine

Homepage zurück e-mail Impressum

©2000 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de

- Fine -