OMM-Logo Online Musik Magazin Feuilleton
Homepage zurück e-mail Impressum






Ein Buch über die Ausstattung der Bayreuther Ring-Inszenierung von 1994

rosalie: Bilder zum Ring



Cover

Alfred Kirchners Inszenierung von Der Ring des Nibelungen bei den Bayreuther Festspielen 1994 hatte bereits nach dem Rheingold seinen Spitznamen weg: der Designer-Ring. Das konnte man nach belieben als Kompliment oder Vorwurf auffassen, aber es wies auf ein grundsätzliches Dilemma der Produktion hin: Gegenüber der umstrittenen, aber zweifelsohne phantasievollen Ausstattung rosalies war die eigentliche Regie, namentlich die Personenregie, fast nicht kenntlich.

Es ist bezeichnend, dass in diesem Sommer ein opulenter Bildband über diesen Ring erschienen ist, der Kirchner - entgegen sonstigen Gepflogenheiten solcher Dokumentationen - nur am Rande erwähnt: rosalie - Bilder zum Ring heißt der im Hatje Cantz Verlag erschienene Band, der in wunderschönen Farbaufnahmen verklärt, worüber sich der Rezensent des OMM während der Aufführung oft mächtig geärgert hat. Gelöst von der Musik, nicht durch endlose Dialoge zerdehnt, entwickeln sie den Zauber, den sie live oft nicht einlösen konnten, weil das Zusammenspiel von Drama, unendlicher Melodie und Bildwirkung nicht funktionierte: Die Leichtigkeit, mit der rosalie dem Mythos begegnen wollte (und die der Mythos sich nicht abgewinnen ließ), wird beim nachträglichen Betrachten deutlich.

Nicht nur Aufnahmen der Bühne (die Auswahl aus Beständen der Bayreuther Festspiele ist sehr geschickt getroffen) zeigt der Band auch viele Skizzen rosalies und Details, die in den riesigen Entfernungen des Festspielhauses dem Betrachter notgedrungen verborgen blieben. rosalie kann in einem Interview, in dem Wolfgang Hofer in kunsttheoretisch verklärter Sprache die passenden Stichwörter gibt, ihre Ideen wiedergeben. Ein bisschen Lobhudelei drum herum ist wohl unverzichtbar, aber das Buch trifft die richtige Mischung zwischen Dokumentation und Kunstband. Und es ist so schön, dass der Rezensent sich insgeheim wünscht, diese Inszenierung doch noch einmal zu sehen.


Stefan Schmöe,Wuppertal
Oktober 2000


Oswald Georg Bauer (Hrsg.)
rosalie - Bilder zum Ring.
Bayreuther Festspiele 1994-1998.

Hatje Cantz Verlag, Stuttgart 2000.
Gebunden, Leinen mit Schutzumschlag, 202 Seiten,
280 Abb., davon 227 farbig, 98,- DM
ISBN 3-7757-9036-5



Da capo al Fine

Homepage zurück e-mail Impressum

© 2000 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de

- Fine -