OMM-Logo Online Musik Magazin Feuilleton
Homepage zurück e-mail Impressum






Alles über Bach?

Cover

Aus der Fülle der Neuerscheinungen zum Bach-Jahr 2000 sticht das 1000seitige, gewichtige Bach Handbuch zuerst durch seinen Umfang hervor. Hat der Käufer sich durch das bekannte strenge Konterfei des Komponisten auf dem Einband vom Kauf nicht schrecken lassen, so erwartet er nun sicher eine vollständige Gesamtdarstellung, also quasi "Alles über Bach". Dass noch nicht Alles bekannt sei, wird der Leser sorgfältig belehrt. Der Musikwissenschaftler wird die ausführliche Darstellungen des musikwissenschaftlichen Forschungsstandes dann auch begrüßen.

Tatsächlich kann das Handbuch aber auch dem Musiker sehr gute Dienste leisten. Der ausübende Musiker findet in den Werkbeschreibungen viele Hinweise zur Aufführungspraxis, die weit über die Neue Bach Ausgabe hinausgehen. Besonders lebendig und informativ sind die Texte zu Bachs freien Orgelwerken von Werner Breig. Sorgfältig ausgewählte Notenbeispiele erweitern das Verständnis, worauf im Teil der Vokalmusik aus Platzgründen leider verzichtet werden musste. Hier überwiegen dann trockene Formbeschreibungen wie z. B.: "Fünf Alt-Rezitativtakte leiten über zum Schlusschoral...", was wohl kaum einem Benutzer des Buches weiterhelfen dürfte. Die vertiefenden Kapitel zur Rezeption, Aufführungspraxis, zum politischen Profil und zur Theologie Bachs fallen dann recht knapp aus. Hier wird sich aber jeder Leser mit den ausführlichen, aktuellen Literaturangaben trösten lassen, die jedem einzelnen Kapitel angeschlossen sind. Die hervorragende Auswahl und übersichtliche Vermittlung der weiterführenden Literatur ist für den Leser sicher das Beste dieses Handbuchs.

Leider ist es dem Verlag nicht gelungen ein sorgfältiges Register zu erstellen. So wird im Register jede Stelle bezeichnet, an der eine Kantate erwähnt wird, nicht jedoch die Seitenzahl hervorgehoben, wo die Kantate ausführlich beschrieben wird. Insgesamt ist das Handbuch auf jeden Fall eine lohnende, jedoch kostenintensive Anschaffung für angehende Bachforscher und ausübende Musiker.


Von Christina von Eynern, Wien
Juni 2000



Konrad Küster (Hrsg.)
Bach-Handbuch.
Stuttgart, Weimar: Verlag J.B. Metzler,
Kassel: Bärenreiter-Verlag, 2000.
Gebunden, 1007 Seiten, 158 DM.
ISBN 3-476-01717-6 (Metzler)
ISBN 3-7618-2000-3 (Bärenreiter)



Da capo al Fine

Homepage zurück e-mail Impressum

© 2000 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de

- Fine -