Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
  Rock - Pop
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum



Richard Dorfmeister
Private Collection

Classics...

Von Frank Becker

...from my living room and bedroom - nennt der DJ und Produzent Richard Dorfmeister die exquisite Zusammenstellung auf diesem Album mit dem jüngeren Publikum vielleicht schon gar nicht mehr bekannten  Klassikern von Künstlern aus Pop, Blues und Jazz der 60er bis 90er Jahre. Mit raren Funden beinahe unbekannter Künstler angereichert hat das Album eine faszinierende Eigendynamik bekommen. Hätte er nicht schon die oben genannte Zuordnung gewählt, wäre ich vielleicht auch darauf gekommen, denn Dorfmeister hat damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Es ist zärtliche, private Musik, die er hier geschickt und mit viel Geschmack und Gefühl zu einem unerhört eingängigen Wohlfühl-Teppich verwoben hat. Ich zähle einfach mal auf und überlasse Sie Ihrer Neugier oder Ihren Seufzern der Erinnerung an weniger hektische Zeiten im Musikgeschäft:

Promenade Sentimentale (Vladimir Cosma) - New York State Of Mind (Mark Almond) - When The Cookie Jar Is Empty (Michael Franks) - Brazil (A.C. Jobim) - Slabo Day (Peter Green) - Aqua Marine (Santana) - Three Hours (Nick Drake) - Os Supernovas (Erasmo Carlos) - L´heritier (Michel Colombier) - Berimbau (Vinicius de Moraes) - Prélude in E Minor op. 28, No. 4 (Eugen Cicero) - Rock On (David Essex) - Mammagamma (Alan Parsons Project) - The Shadow Of Your Smile (The Oscar Peterson Trio/The Singers Unlimited) - Ayjay (Kruder & Dorfmeister) - Harry´s Philosophy/The Hot Spot (John Lee Hooker) - Bau No Was Au (Harry Stojka). Das alles paßt wunderbar zusammen, der verzaubernde Opener von Vladimir Cosma aus dem Streifen "Diva", ansteckender Latin von Antonio Carlos "Tom" Jobim, Vinicius de Moraes und Erasmo Carlos, Rock von Alan Parsons und David Essex, Blues von John Lee Hooker, Nick Drake und Peter Green, Jazz von Oscar Peterson mit Gene Puerlings Singers Unlimited und Chillout von Mark Almond - Traummusik.

Mit 17 Titeln und 74 Minuten grandios schmeichelnden Klängen und sanften Rhythmen, mehr geht kaum auf eine CD, wird der geneigte Hörer musikalisch und wirtschaflich mehr als gut bedient - und zieht eins ums andere Mal beim Hören neuen Genuß aus diesem klangvollen Sampler. Und mit Random, der zufälligen Wiedergabe, entsteht jedes Mal eine neue Atmosphäre der Entspannung. Ideal fürs Wohnzimmer und genial fürs Schlafzimmer - aber auch bei Autofahrten bestens zu gebrauchen. Ich möchte wetten, manch eine(r) fährt eigens nochmal eine Schleife um den Block, um die ganze CD am Stück gehört zu haben, bevor der Wagen abgestellt wird.
Die beste Platte des ersten Quartals 2011! 



Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)

Cover

Richard Dorfmeister
Private Collection

G-StoneMaster Series No 2
Sampler

© 2011 G-Stone

Titel:
1. Vladimir Cosma - Promenade Sentimentale (
taken from “Diva”)
2. Mark-Almond - New York State Of Mind / Return To The City
3. Michael Franks - When The Cookie Jar Is Empty
4. Antonio Carlos Jobim - Brazil
5. Peter Green - Slabo Day
6. Santana - Aqua Marine
7. Nick Drake - three Hours
8. Erasmo Carlos / Os Supernovas - Cachaca Mechanica

9. Michel Colombier - L`heritier
10. Vinicius de Moraes - Berimbau
11. Eugen Cicero - Prélude in E Minor Op. 28, No 4

12. David Essex - Rock On (Album Version)
13. Alan Parsons Project - Mammagamma (instr.)
14. The Singers Unlimited/The Oscar Peterson Trio - the Shadow Of Your Smile
15. Kruder & Dorfmeister - Ayjay
16. John Lee Hooker - Harry's Philosophy - The Hot Spot/Soundtrack Version
17. Harry Stojka - Bau No Wos Au

Gesamtzeit:  1:14:23

Weitere Informationen unter:



Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum

© 2011 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -