Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
Rock - Pop - Jazz etc.
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum



Oomph!
Augen Auf



Reime im Dienste des Pioniergeistes

Von Antje Rohde

"Wenn du nur in Fußstapfen anderer trittst, wirst du keine Spuren hinterlassen." - Das ist der Leitsatz der Elektro Metaller Oomph! Sie bewegen sich zwischen düsteren Stilwelten wie Metal, Gothic, Rock und Elektroklängen immer hin und her, dazu deutsche, wie auch englische Texte. Mit ihrem Pioniergeist wurden sie zu musikalischen Vorreitern von Bands wie Rammstein, die sogar selbst Oomph! als ihr Vorbild bezeichnen.

Knapp 3 Jahre sind seit der letzten Veröffentlichung vergangen. So lange haben Dero (Gesang, Drums), Flux (Gitarre; Sampling) und Crap (Gitarre, Keybords) ihre Fans noch nie warten lassen. Eine 5 Track EP mit der aktuellen Single "Augen auf", erschienen am 12.Januar 04, ist der Vorbote ihres nunmehr 8. Albums "Wahrheit oder Pflicht". Ende Februar soll es soweit sein. Eine richtige Pause haben die 3 Wolfsburger in der Zwischenzeit nicht gemacht. Nein, sie haben im Studio gestanden und gearbeitet. Dabei bezeichnen sie sich selbst als die "die Beamten unter den Musikern" - mit einer tgl. Arbeitszeit von 10:00 - 18:00 Uhr. "Musik ist nicht alles. Wenn man immer nur nachts arbeitet, hat man irgendwann keine Freunde mehr", sagt Flux. Außerdem gehen sie, wenn sie Zeit haben, auch ganz gern zum Fußball, nämlich zum VfL Wolfsburg, bei dem Sänger Dero in seiner Jugend selbst mal gespielt hat.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1989 haben Oomph! immer versucht, andere Wege zu gehen als andere und vor allem nicht immer das Gleiche zu machen. Vielleicht konnten sie es auch deshalb mit den vorangegangenen 7 Alben nicht allen Fans immer recht machen. Die einen mögen mehr Gothic, die anderen mehr Metal. Diesmal haben sie u.a. ihre Arbeitsweise verändert. Bislang hat jeder für sich allein komponiert und geschrieben. Anschließend wurden die Ideen zusammengeworfen und bearbeitet. Jetzt haben sie mal alle ihre Gitarren in die Hand genommen und sich zum Jammen getroffen. 1/3 der neuen CD ist während dieser Sessions entstanden. Während die beiden letzten Alben "Plastik" und "EGO" sehr glatte Produktionen mit klaren Sounds waren, soll "Wahrheit oder Pflicht" rockiger, rotziger und dreckiger sein. Laut Flux "eben eine CD für alle Fans". Bislang haben Oomph! viel Wert darauf gelegt nur eigene Stücke zu machen. Doch auch das ist beim Jammen passiert: die erste Coverversion in der Geschichte von Oomph!. Den alten NDW-Hit "Eisbär" haben die Jungs zu einer durchaus gelungenen Ballade verarbeitet. Eine weitere Coverversion ist geplant, voraussichtlich der ebenfalls aus der NDW-Zeit stammende Hit "Eiszeit".

Die aktuelle Single "Augen auf" setzt auf eine Hookline, die sich sofort im Ohr festsetzt: "Eckstein, Eckstein, alles muss versteckt sein...". Dazu Bässe, Pianoklänge, die gewohnt harten Gitarren und einen Kinderchor. Ein Vorbote, in dem durchaus Hitpotential steckt. Insgesamt haben Oomph! in den 2,5 Jahren 20 Stücke produziert. Flux: "und die werden wir jetzt alle unseren Fans um die Ohren hauen". Vielleicht schaffen sie es ja auch mit einem dieser Songs aus dem Schatten Rammsteins herauszutreten. Live sind Oomph! in diesem Jahr natürlich auch zu sehen. Tourstart ist der 22.4.04, in der Markthalle in Hamburg.


Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)
Cover



Oomph!: "Augen Auf"

©2004 Gun Supers (BMG)




Track Listing:

Um die Audio Streams hören zu können, müssen Sie einen MP3 Player installiert haben.
CD 1
1. Augen Auf Klangbeispiel Klangbeispiel
2. Dein Feuer
3. Augen Auf - Freizeichen vs. Oomph! Mix Klangbeispiel Klangbeispiel



Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum
© 2004 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -