Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
  Rock - Pop
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum



Aphrodesia
Lavandou

Pop aus dem Warenhaus

Von Frank Becker

Nur wenig herausragende Popmusik kommt aus dem nördlichen Nachbarland Dänemark zu uns.  So hält sich auch die  jüngste CD der Sängerin Yasmin und ihres Partners, des Bassisten Asger Steenholdt eher im Mittelfeld - Popmusik aus dem Warenhaus des Tagesgeschäfts, musikalische Massenware, ebenso schnell vergessen wie gehört.

Neun Stücke aus eigener Feder und Produktion vereint das Album mit dem südliche Sonne verheißenden Titel "Lavandou". Die Beats sind schlicht gehalten, der Sound leicht orientalisierend und Disco-tauglich. Ein bißchen karibisches Gefühl fließt bei "Come On" ein, und "Been The One" spielt mit dem Genre Reggae - einer der interessanteren Titel der Platte, ähnlich verhält es sich mit dem Schlußstück "Dream On". Aber alles in allem bleibt "Lavandou" kaum im Gedächtnis haften, es sei denn durch den nörgeligen und etwas nervenden Unterton in Yasmins Stimme, die vielleicht mehr zu bieten hätte - hier aber nicht zeigt.



Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)



Aphrodesia
Lavandou

Yasmin  -  vocals
Asger Steenholdt  -  bass, miss. instruments
+ Guests

Produced by Aphrodesia

© + (P)  2005 Sundance Records/Nordic Light

Track List:
1. Wind Song   4:50
2. Calling You   6:02
3. Into Your Eyes   5;28
4. Come On   4:22
5. Be Loved, Be Heard   3:36
6. Been The One   4:43
7. Tenderness   5:01
8. Bloos Keeps Running   3:57
9. Dream On   5:35

Total Time:  43:37


Weitere Informationen unter:
www.sundance.dk
www.aphrodesia.dk




Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum

© 2005 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -