Online CDs
Musik für Kinder
Homepage  zurück  e-mail  Impressum



Zaches & Zinnober:
Schräg


Wunderbar schräge Songs

Von Stefan Schmöe

Schräg lass nach: So schön albern spielen Zaches und Zinnober mit Worten, und ganz sauber darf die Harmonie dazu natürlich auch nicht sein. Schräg ist nicht nur der Titel, sondern auch das Motto des neuen Albums mit Songs für Kinder aller Altersstufen. Michael Zachcial und Rald Siebenand, wie sie im „richtigen Leben“ heißen, pfeifen fröhlich auf auf einen erzieherischen Anspruch, der bei vielen Kollegen des Kinderliedgesangs plakativ aufgetragen wird. Bei Zaches & Zinnober soll Musik vor allem Spaß machen, und die beiden sind wohl selbst irgendwo Kind geblieben, und etwas Besseres kann einem wohl kaum passieren – das könnte die „Botschaft“, wollte man unbedingt eine solche suchen, von Schräg sein.

Zwar gibt es auch hier kritische Texte, aber die sind herrlich überdreht. Der "Suppentütensong" prangert moderne Essgewohnheiten an, „Werbung muss sein!“ greift die Mechanismen der Konsumwelt an – aber fast nebenbei, denn die zündenden Melodien und die witzigen Formulierungen sind allemal wichtiger. „Ullis Pulli“ dürfte den perfekten Muttis aus der Waschmittelwerbung nur bedingt gefallen, eher werden sich Pippi-Langstrumpf-Fans daran erfreuen. Und eine Hymne auf „Pommes Frites“ macht klar, dass Lebensfreude mitunter wichtiger ist als die momentane Vitamin-Bilanz. Ein paar schwächere Songs gibt es auch, aber die gelungenen Nummern überwiegen diese Durchhänger. Schräg ist weitaus pointierter als sein Vorgängeralbum Frech vom Blech (das war übrigens auch das spontane Urteil meiner Kinder, die „vorgehört“ haben).

Mit Gitarre, Bass und Schlagzeug sorgen Zaches & Zinnober und deren Gäste für flotten Band-Sound, der aber nie die Disco-Aufdringlichkeit vieler anderer Kinderlieder nötig hat. Auch die CD-Aufnahme besitzt viel von der Spontanität eines Live-Auftritts. Ergänzt wird das gelungene Album durch einen ordentlichen Internet-Auftritt von Zaches & Zinnober, von deren Web-Sites www.kinderlied.de man sich auch die Noten zu den eingespielten Songs herunterladen kann. Vielleicht motiviert das ja, demnächst im trauten Familienkreis einmal „Im Dschungel“ anzustimmen...


Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)

Cover

Zaches & Zinnober:
Schräg


© + (P) 2004 Müller-Lüdenscheid-Verlag
MLCD 7

weitere Informationen unter
www.kinderlied





Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum
© 2004 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -