Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
Jazz etc.
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum



Thärichens Tentett
Grateful

In memoriam Ronald D. Laing - Lyrik genial in Noten
gegossen

Von Frank Becker

Das neue Album von Thärichens Tentett ist diesmal ganz und ausschließlich dem Genie des amerikanischen Psychologen Ronald D. Laing gewidmet, dessen Texte schon auf "The Thin Edge" eine entscheidende Rolle spielten. Neun Gedichte Laings hat Thärichen vertont, zu zwei weiteren Songs die Arrangements geliefert und mit "Kitty" und "All gone now" zwei eigene Titel beigesteuert. Thärichen zur Seite steht (incl. dem wieder in den Klangkörper eingeschmolzenen "Lone World Trio") sein bewährtes, nur in einer Position verändertes Ensemble: Nikolaus Leistle ersetzt Claas Wileke an Bariton-Saxophon und Baßklarinette.

Wirklich entscheidend auch für diese Aufnahmen ist wie schon zuvor die Mitwirkung Michael Schiefels, dessen hinreißender Vortrag die bitter sarkastischen Texte Laings bis zum schmerzvollen Grund sensibelst auslotet. Der Klang seiner Stimme  besetzt die Erwartung, die man beim Lesen der im Booklet mitgegebenen Sonette und Gedichte des vom Leben gebeutelten und der Liebe bitter enttäuschten Amerikaners entwickelt. Seit Tom Lehrer und neben Randy Newman hat niemand die Desillusionierung von Gefühlen mit so scharfen Schnitten seziert.

Nicolai Thärichen hat dazu eine Musik geschrieben, die wie ein maßgeschneiderter Handschuh auf Laings Lyrik paßt. Aufgeregt in "Keep it to yourself" mit unerhört witzigen Bläser-Arrangements, mit Big Band Groove, Funk und Chorus in "Tell me that you love me still", zärtlich sehnsuchtsvoll in "Hold me fast" oder raffiniert brachial  im Titelstück "Grateful" - Thärichens Tentett spannt einen weiten Bogen hoher musikalischer Kunst. Thärichens zärtlicher Instrumental-Titel "Kitty" und sein Song "All gone now" fügen sich in optimistischer Wärme nahtlos in den Kontext der ausgesuchten  Texte Laings.

In raffiniertem Seitenwechsel zwischen Mainstream, City of Glass, lyrischem und dynamischen Spiel, Big Band Sound, NuJazz und Funk präsentiert sich ein Album von exorbitanter Güte, getragen von einem Ensemble das in jeder Position glänzend und ideal besetzt ist.
Unbedingt muß hier noch ein Wort zu Cover und Booklet-Artwork von "Grateful" gesagt werden: Gero Desczyk hat im wahrsten Sinne ein der Musik kongenial an die Seite gestelltes Booklet gebacken und Joachim Gern hat es liebevoll fotografiert. Mit dieser Ausstattung ist aus dem Album ein kleines Gesamtkunstwerk geworden, das abermals (vgl. "The Thin Edge") vorbehaltlos empfohlen werden kann.


    



Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)



Thärichens Tentett
Grateful

Michael Schiefel  -  vocals
Sven Klammer  -  trumpet, flugelhorn
Jan von Klewitz  -  alto sax, soprano sax, clarinet
Andreas Spannagel  -  tenor sax, flute
Nikolaus Leistle  -  baritone sax, bass clarinet
Sören Fischer  -  trombone
Kai Brückner  -  guitar
Johannes Gunkel  -  bass
Kai Schönburg  -  drums
Nicolai Thärichen  -  piano

Produced by Nikolaus Thärichen

© + (P) 2005 Minor Music Records

Track List:
1. Peace of mind   5:31
2. Give your heart a break   6:20
3. Keep it to yourself   3:05
4. Tell me that you love me still   5:23
5. Hold me fast   4:13
6. Grateful   5:38
7. Kitty   7:00
8. How high the moon   6:11
9. My here ans now   4:03
10. Duet for one   4:08
11. All gone now   5:41
12. Why   1:44

Total Time:  59:36


Weitere Informationen unter:
www.minormusicrecords.com
www.thaerichens-tentett.de




Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum

© 2005 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -