Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
Jazz etc.
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum



Offshore Quintet
Stampede

Starke Nerven und kompromißbereite Ohren gefordert

Von Frank Becker

Wer es aufreibend und angespannt mag, kommt bei den neuen Album "Stampede" des Offshore Quintet unbedingt auf seine Kosten. Die technisch unanfechtbare Produktion bringt allerdings bei aller Perfektion soviel nervöses Potential mit, daß es für mich einen ordentlichen Tic zuviel Aufregung und Hektik hat. Da hilft auch ein moderaterer Titel wie "Partille" im Mittelteil nicht wirklich weiter, ist lediglich eine kleine Verschnaufpause, bevor es mit "Transylvania" bis aufs Blut fordernd weitergeht. O.k., "Still Present" ist ein echtes Angebot zum Zurücklehnen, cool und gemäßigt, doch nur die Ruhe vor dem Sturm: "Etch-A-Sketch" fetzt gleich danach wieder fast unerträglich das Gehör und Nervenkostüm, und "Inner Urge" schont den geneigten Hörer mit Fusion auch nicht. Trompeter Mårten Lundgren, auch auf Per Sjödinds jüngstem Album brillant vertreten, geht hier neben Pa Tollbom am Schlagzeug und Mattias Carlsson am Tenorsaxophon den kompromißlosen und knallharten New Jazz- und Fusion-Weg. Blitzsauber gearbeitet, aber sehr, sehr verstörend.    



Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)



Offshore Quintet
Stampede

Pa Tollbom  -  drums
Mattias Hjort  -  bass
Torben Waldorff  -  guitar
Mattias Carlsson  -  tenor saxophone
Mårten Lundgren  -  trumpet

Produced by Pa Tollbom & Jalle Hoffman

© + (P) 2005 Lovestreet Records

Track List:
1. Leprechaun   6:10
2. Barre   5:51
3. Dedication   5:09
4. Partille   7:19
5. Transylvania   5:15
6. Still Present   4:06
7. Etch-A-Sketch   5:42
8. Inner Urge   5:44

Total Time:  45:32


Weitere Informationen unter:
www.lovestreet.se
www.compa.se




Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum

© 2006 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -