Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
Jazz etc.
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum




Happy Birthday
20 Jahre Landes Jugend Jazz Orchester Hessen

Herzlichen Glückwunsch - Big Band Jazz der Champions-League!

Von Frank Becker

Es gibt zur Etablierung des Jazz in Deutschland diverse Landes- Jugend-Jazz-Orchester sowie das Bundes- Jugend- Jazzorchester (BuJazzo). Sie alle sind von unschätzbarem Wert und großem Nutzen für die Talentförderung. Begabungen werden entdeckt und bekommen ihre Chance, Profi- Ensembles speisen sich aus diesen hervorragenden Quellen. Der hessische Nachwuchs- Jazz- Klangkörper, 1985 von Wolfgang Diefenbach gegründet und bis heute geleitet, konnte kürzlich sein 20-jähriges Bestehen feiern, was er mit einem großen Konzert und illustren Gästen beim Rheingau Musik Festival tat. Jetzt liegt ein Mitschnitt unter dem Titel "Happy Birthday" als Doppel-Album vor, das den hohen Rang der Jazz- Performance junger Musiker belegt.

Als Gratulanten, die das Konzert zusätzlich zur beachtlichen Leistung der Big Band durch ihre Mitwirkung adelten, fanden sich die Sängerinnen Dee Daniel und Madeline Bell, die Saxophonisten Herb Geller und Bob Mintzer und der Flügelhorn- Star Ack van Rooyen auf der Bühne ein.  Und nicht nur das: Geller, Mintzer und Daniels brachten auch in Form von Kompositionen und Arrangements Geburtstagsgeschenke mit. Das Ergebnis "unter dem Strich" ist Jazz-Vergnügen pur, bei dem die Solisten aus der Band keineswegs im Schatten der Gäste stehen. Denn z.B. auch die Tenorsaxophonisten Holger Fröhlich ("Spinning Wheel") und Sabine Wenzel ("Kicks And Sticks"), die Trompeter Robbert Scherpenisse ("I´ll Be Seeing You") und Florian Sperzel ("Open The Box" und am flh. "Can´t Stop My Neck") und die Posaunisten Daniel Follmann ("Can´t Stop My Neck") und Uli Lorenz ("Take The A-Train") zeigen hervorragende Qualitäten.

Vergessen wir auch nicht den Drummer Tobias Backhaus, der mit perfektem Beat und Rhythmusgefühl das Rückgrat der Aufnahmen ist, den Gitarristen Gero Schwager, Bernhard Kießling an den Tasten, die Altsaxophonisten, Benjamin Steil und Philipp Gerschlauer, Silvio Morger (Percussion), de Trompeter Jan Wessels, Christian Seeger an der Klarinette und den Bassisten David Hagen, der im Schlußstück "The Weasel And The Wolf") swingt. Ein insgesamt zweistündiger Genuß, dank Wolfgang Diefenbach Big Band Jazz der Champions-League mit allem, was Spaß macht: fetzigen Bläsersätzen, gelungenen Soli, Swing und Drive und vor allem durchweg dem richtigen Jazz-Feeling.




    



Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)



Happy Birthday
20 Jahre Landes Jugend Jazz Orchester Hessen

Leader: Wolfgang Diefenbach

Featuring:
Madeline Bell  -  vocals
Dee Daniels  -  vocals
Herb Geller  -  alto sax
Bob Mintzer  -  tenor sax
Ack van Rooyen  -  flugelhorn


Produced by Wolfgang Diefenbach

© + (P) 2005 LJJO Hessen

Track List CD 1:
1. Can´t Stop My Neck   8:41
2. Pots & Pans   5:49
3. Don´t Get Around Much Anymore 2:14
4. Autumn Bugle   5:21
5. Que   5:08
6. Maytime   3:33
7. Spinning Wheel   4:57 
8. For Once in My Life   2:27
9. Isfahan   4:22
10. Techno Pop   6:10
11. I´ll Be Seeing You   5:14
12. I Got This Bridge   5:48

Total Time:  1:04:00


Track List CD 2:
1. Kicks And Sticks   2:42
2. Walkin´ Tip Toe   5:43
3. Try A Little Tenderness   5:03
4. Take The A-Train   7:18
5. Georgia On My Mind   6:44
6. Some Days   8:16
7. Open The Box   5:09
8. Eye Of The Beholder   6:55
9. The Weasel And The Wolf   8:00

Total Time:  57:59


Weitere Informationen unter:
www.landesjugendjazzorchesterhessen.de
www.wolfgangdiefenbach.de




Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum

© 2006 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -