Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
Jazz etc.
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum



The Clayton-Hamilton Jazz Orchestra
Live At MCG

Die Big Band-Kultur auf höchstem Niveau fortgeschrieben

Von Frank Becker

Ein prall volles, saftiges Big Band Album liegt im CD-Player. 73 Minuten und 12 Sekunden - mehr geht kaum auf eine Scheibe. Das bestens besetzte und gestimmte Clayton-Hamilton Jazz Orchestra aus Pittsburgh, Pennsylvania hat  unter seinem Gründer und Leiter John Clayton elf von diesem brillant arrangierte Stücke aus der Schatzkiste des US-amerikanischen Jazz in einer öffentlichen Veranstaltung der gemeinnützigen "Manchester Craftsmen´s Guild", die schon Größen wie Nancy Wilson, Ivan Lins, Stanley Turrentine, Bob Mintzer und Paquito d´Rivera für ihre CD-Projekte verpflichtet hat, eingespielt. Das Konzert mit Titeln von u.a. Hoagy Carmichael (Georgia), Horace Silver (Jody Grind), Duke Ellington (Mood Indigo), Thelonious Monk (Evidence) und Sonny Stitt (Eternal Triangle) riss nicht nur die Live-Gäste mit, die Verve der Aufnahme überträgt sich ansteckend auch auf den Hörer am Lausprecher.

John Clayton, sein Bruder Jeff und Drummer/Co-Leader Jeff Hamilton sind alte Hasen im Gewerbe, die auf lange und fruchtbare Erfahrung mit der eigenen Band, aber  auch in Orchestern wie dem Doc Severinsen Orchestra, der Count Basie Band, der Gene Harris/Philip Morris Superband,  dem Tommy Dorsey Orchestra unter Murray McEachern und Woody Herman zurückblicken können. Kaum ein großer Jazz-Star der USA, der nicht mit einem von den dreien gespielt hätte: Ray Brown, Monty Alexander, Bud Shank, Laurindo Almeida, Henry Mancini, Frank Sinatra, Mel Tomé, Lena Horne oder Sammy Davis jr. - um nur einige zu nenen. Mit dieser Erfahrung und einer hochkarätigen Big Band ist ihnen mit "Live At MCG" ein wundervolles Album in allen Schattierungen des gepflegten Big Band Jazz gelungen.

Soli wie das von John Clayton am virtuos und seelenvoll gestrichenen Kontrabaß in "Nature Boy", das von Ryan Porter an der Posaune in "Jody Grind" oder George Bohanon (Posaune) in "Lullaby Of The Leaves", Christoph Luty am Slap-Bass in "Captain Bill", Ira Nepus und seiner passend "absolutely blue" gespielten Posaune und dazu Charles Owens am Tenorsaxophon in "Mood Indigo", Eugene "Snooky" Youngs und Jeff Claytons Dialog in "Like A Lover" und Randy Napoleons Spaziergang in "Evidence" bieten vom Besten das Beste. Die köstlich arrangierten Bläsersätze, ob butterweich, federleicht oder in fetzigen Riffs - und natürlich die hier nicht im einzelnen erwähnten Solo-Leistungen tragen neben dem feinfühligen Klavierspiel Tamir Hendelmans das hohe Niveau dieses hörenswerten Albums, das die Big Band-Kultur auf dem höchsten Stand der Jazz-Entwicklung fortschreibt.  


    



Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)



The Clayton-Hamilton Jazz Orchestra
Live At MCG

John Clayton  -  Conductor, Bass  
Jeff Clayton  -  Lead Alto Sax, Soprano Sax, Alto Flute, Flute
Jeff Hamilton  -  Drums
Keith Fiddmont  -  Alto Sax, Clarinet
Rickey Woodward  -  Tenor Sax, Clarinet
Charles Owens  -  Tenor Sax
Lee Callet  -  Baritone Sax, Bass Clarinet
Bijon Watson  -  Lead Trumpet
Sal Cracchiolo  -  Trumpet
Eugene "Snooky" Young  -  Trumpet
Clay Jenkins  -  Trumpet
Gilbert Castellanos  -  Trumpet
Ira Nepus  -  Lead Trombone
George Bohanon  -  Trombone
Ryan Porter  -  Trombone
Maurice Spears  -  Bass Trombone
Tamir Hendelman  -  Piano
Randy Napoleon  -  Guitar
Christoph Luty  -  Bass

Produced by Jay Ashby, John Clayton, Jeff Clayton, Jeff Hamilton

© + (P) 2005 Manchester Craftsmen´s Guild - MCGJ1017

Track List:
1. Georgia   3:56
2. Jody Grind   5:40
3. Nature Boy   4:43
4. Lullaby Of The Leaves   8:25
5. Silver Celebration   7:56
6. Captain Bill   5:55
7. Mood Indigo   5:04
8. Evidence   6:45
9. Like A Lover   9:58
10. Eternal Triangle   6:10
11. Squatty Roo   8:12

Total Time:  1:13:12


Weitere Informationen unter:
www.JohnClaytonJazz.com
www.hamiltonjazz.com
www.jeffclaytonjazz.com
www.mcgjazz.org





Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum

© 2005 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -