Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
Jazz etc.
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum



Barbara Dennerlein

In A Silent Mood
und
Spiritual Movement No. 1


Barbara Dennerlein auf leisen Sohlen

Von Frank Becker

 

Wir kennen sie durchaus funky, groovy und hot, eine Organistin mit Pep, Biss und Drive in Händen und Füßen. Denken wir nur an ihre Alben „Hot Stuff“ (Enja) und „Junkanoo“ (Verve). Barbara Dennerlein, mit internationaler Anerkennung seit vielen Jahren die deutsche Jazz-Queen an der Hammond-Orgel, präsentiert sich auf zwei neuen Alben ihres eigenen Labels BEBAB als Vertreterin der eher leisen, sachten, dezenten Muse. Wie fast durchweg auf ihren Alben hat sie auch für „In A Silent Mood“ alle und für „Spiritual Movement“ No. 1 fast alle Titel selbst geschrieben – und der „Dennerlein-Effekt“ ist wie so häufig, dass einem obwohl neu, die Stücke sofort vertraut und nah sind.

„In A Silent Mood“ ist, so erzählt das Booklet, eine Reise Barbara Dennerleins zu sich selbst. Solo an der Hammondorgel macht sie diese Reise in ihr Innerstes ohne Sidemen, doch mit festem Schritt und in ausgleichender Stimmung, die sich überträgt. Durchkomponiert macht die Platte dennoch den Eindruck leichten Schwebens und freier Improvisation. Die Titel der acht Stücke sagen dazu einiges aus: „Home Is Where My Heart Is“, „Always Remember“, „I Miss You“ oder „Precious Moments“ sind freimütiges Bekenntnis und Einladung zum Kennenlernen des Menschen, nicht nur der Musikerin. Der Weg zu ihr ist die Musik. Stück um Stück spinnt man sich mit ein in ihre Gefühlswelt, denn ihre Melodien sind starker Ausdruck der Gefühle und Stimmungen, die sie bewegen und beschäftigen. Nebeneffekt ist dabei die Versenkung des Hörers in sich selbst, wenn er sich denn die Zeit gönnt, das Album in ungestörter Ruhe von „Home Is ...“ bis „Reflections“ anzuhören, sich von dem Fluss mitnehmen zu lassen. Dann hat er nicht nur Musik bekommen, sondern auch eine meditative Stunde. (55:44)

 

Ein wenig anders verhält es sich mit „Spiritual Movement“ No. 1., wenn auch nicht weniger meditativ. Zum einen hat Barbara Dennerlein hier auch zwei fremde Kompositionen verwendet: „Tin Tin Deo“ von Luciano Chano Pozo, der vor 58 Jahren in einer Harlemer Bar erschossen wurde und „Ain´t Misbehavin“ von Fats Waller, der heuer 100 Jahre alt geworden wäre – ein Tribut. Zum anderen greift sie auch schon mal etwas energischer in die Tasten, was drittens auch an der Auswahl des Instruments liegt: sie spielt nämlich an der Goll-Orgel der Kirche St. Martin in Memmingen. Bei ihrem „Rankett Blues“, dem „Holy Blues“ (was für ein Blues!), besagtem Tribut an Fats Waller und ihrem anschwellenden und abschließenden „Psychedelic Cluster“ gibt sie ordentlich Gas. „Pendel der Zeit“, „I Miss You“ (siehe „In A Silent Mood“), das Titelstück und „Longing“ sprechen durch die Titel wie durch die zärtliche Musik wieder die Sprache der Einkehr. Mit „Spiritual Movement“ tritt Barbara Dennerlein gekonnt in die großen Fußspuren ihre Kollegen George Gruntz, der ihr das 1968 zusammen mit Eberhard Weber (b) und Daniel Humair (dr) mit „St. Peter Power“ (MPS) vorgemacht hat. No. 1 macht schon neugierig auf No. 2. (1:18:06)


Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)


Barbara Dennerlein
In A Silent Mood

Barbara Dennerlein
Hammond-Orgel

© 2004 Bebab Records BEBAB 250971

Track List:
1. Home Is Where My Heart Is 6:44
2. Always Remember 9:36
3. When You´re Looking Back 7:14
4. Last Call 5:51
5. I Miss You 7:58
6. Precious Moments 9:06
7. Lost Friends 6:28
8. Reflections 2:43

Total Time: 55:44


Barbara Dennerlein
Spiritual Movement No. 1

Barbara Dennerlein Kirchenorgel

© 2002 © + (P) Bebab Records BEBAB 250970

Track List:
1. Introduction 2:54
2. Rankett Blues 5:12
3. Pendel der Zeit 7:28
4. Tin Tin Deo 7:19
5. Holy Blues 8:24
6. Change Of Pace 10:34
7. I Miss You 8:43
8. Spiritual Movement 6:48
9. Longing 7:52
10. Waltzing Pipes 4:33
11. Ain´t Misbehavin 5:17
12. Psychedelic Cluster 3:02

Total Time: 1:18:06

Weitere Informationene unter:
www.barbaradennerlein.com www.bebab.com
www.acoustic-music.de

www.bmg.com




Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum

© 2004 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -