Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage CDs
  und sonst
Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum



Jetzt oder Nie
Die Comedian Harmonists (2. Teil)

Gelungene Fortsetzung einer Erfolgs-Revue

Von Frank Becker

Oft wurden sie in den letzten Jahren kopiert, karikiert, ihr Leben und  ihre Musik verfilmt und in Bühnen-Shows wieder auf die Bretter gebracht, die ihre Welt waren. Die Comedian Harmonists erlebten eine Renaissance von ungeahnten Ausmaßen und überraschender Beliebtheit beim Publikum quer durch die Generationen. Zu den besseren Produktionen gehörte dabei die des Theaters am Kurfürstendamm Berlin, dessen Comedian-Harmonists-Revue "Veronika, der Lenz ist da" jahrelang erfolgreich durch die Republik tourte.

Mit komplett neuem Personal hatte unter dem Titel "Jetzt oder nie" die Fortführung der Geschichte des legendären Vokalensembles, das unter dem Druck der Nazis 1934 auseinanderfiel und sich in verschiedenen Zusammensetzungen 1935 neu gründete, am 7. August in Berlin im "Theater am Kurfürstendamm" Premiere (Vorpremiere am 18.2.05 in Dresden). In Deutschland überlebten sie damals als angepaßtes "Meistersextett" und in den USA unter Schwierigkeiten als "Comedy Harmonists". Die CD zum Stück liegt pünktlich zum Start der Revue vor. Ein Querschnitt von 18 Titeln präsentiert eine Auswahl von Stücken der Originalgruppe "Comedian Harmonists" (11) und ihrer Nachfolger "Meistersextett" (4) und den "Comedy Harmonists" (3).

Natürlich sind Erfogsstücke wie der "Kleine grüne Kaktus" und "Veronika, der Lenz ist da" auch wieder dabei - weit interessanter sind aber die Titel, die nach der schmerzlichen Trennung und ambitionierten Neugründung zum Konzept der "amputierten" Gruppen gehörten, die beide nie mehr so erfolgreich wurden, wie sie es einmal gemeinsam gewesen waren. So machten sich die "Comedy Harmonists" Mut mit "Ich muß heute singen", im historischen Kontext schmerzlich, und sie lehnten sich mit Titeln wie "Ti-Pi-Tin" und Songs aus dem Walt Disney Zeichentrickfilm "Snowwhite and the 7 Dwarfs" an die populäre Kultur des Gastgeberlandes an.

Das "Meistersextett", das unter dem Druck des deutschtümelnden braunen Regimes stand, behauptete sich hingegen mit Operettenmelodien wie Willi Kollos "Der kleine Finkenhahn", Filmschlagern wie Peter Kreuders "Ich wollt´ ich wär´ ein Huhn" und kommerziellen Aufträgen wie dem Reklame-Lied "Caspar Blume", das für einen Küchenherd-Fabrikanten warb - und machte sich ebenso Mut mit "Jetzt oder nie". Die fünf Sänger und der Pianist und Arrangeur Jörg Daniel Heinzmann (zwei Stücke hat Altmeister Franz Wittenbrink arrangiert) haben den Ton getroffen und servieren eine hochmusikalische Revue mit Zeitkolorit. Fortsetzungen müssen also nicht immer den Makel des Abklatsches haben. Hier bewiesen.

 






Ihre Meinung
Schreiben Sie uns einen Leserbrief
(Veröffentlichung vorbehalten)

und-wieder-sprach-der-rodenstein

Jetzt oder nie
Die Comedian Harmonists (2. Teil)


Johannes Schwärsky  -  Baß
Thorsten Hennig  -  1. Tenor
Paul Hörmann  -  2. Tenor
Samuel Streiff  -  Tenor buffo
Alexander Franzen  -  Bariton
Jörg Daniel Heinzmann  -  Piano, Arr.


Produziert von Martin Woelffer und Alfred Wagner

© 2005 duo-phon records

Titel-Liste:
1. Ich muß heute singen   2:12
2. Ali Baba   3:27
3. Stormy Weather - Ohne Dich   4:29
4. Ti-Pi-Tin   2:49
5. Der kleine Finkenhahn   2:54
6. Mein kleiner grüner Kaktus   2:29
7. Jetzt oder nie   3:01
8. Das Heideröslein   2:18
9. Medley aus Snowwhite   1:02
10. Ich wollt´ ich wär´ ein Huhn   2:42
11. Caspar Blume   2:28
12. Veronika, der Lenz ist da   2:40
13. Das ist die Liebe der Matrosen  3:17
14. Morgen muß ich fort von hier   3:25
15. Schöne Isabella von Kastilien  3:26
16. Creole Love Call   4:16
17. Eins, zwei, drei und vier    2:38
18. Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein
      4:14

Gesamtzeit:  55:53


Weitere Informationen unter:
www.duo-phon-records.de
www.the-comedian-harmonists.com
www.theater-am-kurfuerstendamm.de




Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Rock-Pop-Startseite E-Mail Impressum

© 2005 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: cds@omm.de

- Fine -